Repair Café

Anmeldung noch möglich

Mike Seibold und Nadine Mennel

KURSLEITER

Jeder hat mit Sicherheit ein kleineres Gerät zuhause, das nach der Garantiezeit kaputt gegangen ist und einfach zu teuer war oder der persönliche Wert viel zu hoch ist um es einfach „in die Tonne zu hauen“. 
Diese Geräte reparieren, gleichzeitig die Umweltbelastung klein halten und soziale Projekte unterstützen – Genau das macht ein Repair Café aus!

Wir wollen versuchen, diese Kleingeräte mit eurer Mithilfe zu reparieren, damit ihr noch lange Freude daran habt. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft und viel zu viel fliegt unnötigerweise auf dem Müll. Dagegen wollen wir gemeinsam etwas unternehmen.

Sollten wir erfolgreich sein dürft Ihr gerne eine freiwillige Spende geben mit der die anfallenden Materialkosten abgedeckt werden. Eine Garantie dass das klappen wird, können wir nicht geben. Manches Gerät wird zu retten sein, andere  gegebenenfalls nicht, wir werden aber gemeinsam alles daran setzten dass eure Haushaltsschätze nicht einfach kampflos dem Schrott überlassen werden.

Leider können wir nicht jedes Gerät reparieren, Kühlschränke, Backofen, Waschmaschinen etc. sind einfach zu groß und sperrig um bei uns im Haus daran zu werkeln. Für Handys oder Laptops ist unser Wissen leider nicht ausreichend.  Vielleicht findet sich perspektivisch noch ein Experte oder eine Expertin, die dieses Feld in Zukunft abdecken könnte.

Was wir uns anschauen können sind zum Beispiel Verstärker von Radios, kleinere LED/LCD Fernseher, der defekte Fön, der Küchenmixer oder der Smoothiemaker, einfach kleinere Haushaltsgeräte die in grob  der Kategorie und Größenordnung entsprechen – es darf genauso auch der Rasenmäher, die elektrische Heckenschere, der Roller oder das Fahrrad sein.

________________________________________________________________

JETZT NEU mit dabei: Reparieren von Textilien:

Kursleiterin Nadine möchte die Teilnehmer dabei unterstützen, selbst kleinere Fehler in ihrer Kleidung auszubessern. Wenn ein T-Shirt beispielsweise ein kleines Loch hat, oder eine Naht in einer Jeans gerissen ist, muss das Kleidungsstück nicht gleich weggeworfen werden. Ebenso können abgerissene Knöpfe angenäht, eine gerissene Innentasche geflickt oder eine Hose gekürzt werden. In dem RepairCafé möchte ich den Teilnehmern zeigen, wie sie diese Dinge leicht selbst reparieren und so die Lebensdauer von Kleidungsstücken deutlich verlängern können.

________________________________________________________________________

Bitte bei Anmeldung angeben welches Gerät ihr mitbringen möchtet und welches Fehlerbild es aktuell aufweist, so können wir uns  vorab schon mal informieren und euch frühzeitig Rückinfo geben ob es für uns machbar ist oder nicht.

Datum: 6. Februar 2020

Leider ist unser Kursleiter kurzfristig erkrankt. Der Kurs kann am 06. Februar deshalb nicht stattfinden.

Die nächsten Termine:
Mittwoch, 04.03.2020
Mittwoch, 01.04.2020
Mittwoch, 06.05.2020
Mittwoch, 03.06.2020

Ort: Kunstschule Sauterleute, Bachstraße 6, Leutkrirch
Beginn: 17:30 Uhr
X